Buchen
Spezialangebote
Kontakt

Der Campinglatz Le Helles liegt in der Ortschaft Sainte-Marine, 3 km vom Dorf Combrit entfernt. Von diesem Ferienort aus ist der kleine Hafen von Sainte-Marine eine authentische und typische Oase der Ruhe, etwa 600 m vom Campingplatz Le Helles - ideal für Besucher, die Süd-Finistère entdecken möchten. Darüber hinaus ist Combrit Sainte-Marine eines der Tore zum berühmten Bigoudenland, das gerne auch „Gebiet der Bretagne par excellence“ genannt wird. Der Campingplatz Sainte-Marine, Le Helles, führt Sie zu diesem charmanten Badeort in Finistère.

  • Kontakt

Camping in Sainte-Marine: Besuchen Sie den Badeort und genießen Sie die Vorzüge

Combrit, ein Land der Kultur und Tradition, ist ein Dorf mit zwei Facetten Eine mit Blick auf das Meer und seinen schönen Sandstrand und seinen malerischen kleinen Hafen. Die andere in Richtung Festland und Wälder entlang des Odet-Ufers. Die Ankunft über die Cornouaille-Brücke bietet dem Reisenden einen beeindruckenden Blick auf die Mündung des Odet, links Bénodet, rechts den charmanten Hafen von Sainte-Marine, eingebettet im Grünen vor dem Hintergrund des Glénan-Archipels. Bei einem Besuch in Sainte-Marine können Sie auch die herrlichen Strände, das beeindruckende Erbe und die Aussichtspunkte genießen, die dank des Fernwanderwegs GR34 zugänglich sind, der direkt durch Sainte-Marine führt.

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Sainte-Marine während Ihres Urlaubs in Sainte-Marine

Während eines Campingurlaubs in Sainte-Marine können Urlauber sich auf eine Vielzahl von Unternehmungen und Freizeitaktivitäten freuen. Der Hafen mit seinen Bars und Restaurants ist zweifellos der ideale Ausgangspunkt für einen schönen Spaziergang. So kann man den Fischereihafen und den Yachthafen entdecken, der sich gegenüber von Bénodet befindet und durch den Odet getrennt ist. Außerdem ist es möglich, Bénodet über die Fußgängerfähre zu erreichen, die es mit Sainte-Marine verbindet.

Die Strände von Sainte-Marine

Mit seinem 5 km langen Strand bietet der Badeort Sainte-Marine etwas Besonderes für Ihren Urlaub am Meer. Urlauber haben hier die Qual der Wahl und können wahlweise den Strand von Penmorvan, Kermor und schließlich Treustel im Westen, der den Strand von Sillon mit Île-Tudy verbindet, nutzen. Zu diesen Stränden, die über mehrere Kilometer aufeinanderfolgend sind, gibt es noch einen kleineren Strand namens Pussou, der sich am Eingang des Odet befindet.

Entdecken Sie das kulturelle Erbe von Combrit Sainte-Marine

Geschichts- und Architekturliebhaber werden in Sainte-Marine etwas finden, um ihre Neugier zu stillen: die aus Granit gebaute Kirche Saint-Tugdual aus dem 16. Jahrhundert. Vor Ort gibt es einige der interessantesten Elemente wie Bilder, Statuen, Möbel, das geschnitzte Gebälk, die sie zu einem der unumgänglichen religiösen Gebäude des Bigoudenland machen. Wenn Sie den Norden von Combrit erkunden, haben Sie außerdem die Möglichkeit, die ebenfalls im 16. Jahrhundert erbaute Kapelle Notre-Dame de la Clarté zu besuchen, die ebenfalls zum Erbe von Combrit Sainte-Marine mit seinen vielzähligen Waschhäusern gehört.

Besuchen Sie die Kulturdenkmäler rund um den Hafen von Sainte-Marine

Nur einen Katzensprung vom Hafen von Sainte-Marine entfernt, kann man auch die Kapelle Sainte-Marine besichtigen, die für ihre maritimen Votivgaben und ihre insbesondere mit Booten geformten Sandgruben bemerkenswert ist. Es ist jedoch nicht das einzige besondere Gebäude. Tatsächlich können Sie bei einem Spaziergang entlang des Hafens von Sainte-Marine ein ungewöhnliches Haus entdecken, das an seiner rosa Farbe erkennbar ist. Die berühmte Seemannshütte, die 2009 saniert wurde, ist heute ein Museum zum Gedenken an Jacques de Thezac (in dem thematische Ausstellungen stattfinden).

Schlendern Sie über die Pointe de Combrit und den GR34

An der Pointe de Combrit befindet sich der Küstenweg GR34, der Ihnen nicht nur ein herrliches Panorama, sondern auch vielzählige Sehenswürdigkeiten bietet. Das im 19. Jahrhundert erbaute Fort de Sainte-Marine beherbergt in seinen Mauern Gemäldeausstellungen. Diese finden dort von Juni bis September für Kulturliebhaber statt. Nur einen Katzensprung von der Festung entfernt kann ein Besuch im Süden von Combrit, genauer gesagt von Sainte-Marine, bis zum Leuchtturm von Sainte-Marine fortgesetzt werden, der auch unter dem Namen „Feu de Combrit“ bekannt ist - ein Denkmal aus dem 19. Jahrhundert, das man unbedingt gesehen haben muss. Es bietet den Besuchern einen herrlichen Blick auf die Mündung des Odet.

Übernachten auf dem Campingplatz in Sainte-Marine in Süd-Finistère?

In der Nähe der Aktivitäts- und Freizeitzentren der Städte Pont-L'Abbé (6 km) und Quimper (18 km) ist es der Stadt gelungen, ihren Charakter als Familienbadeort in einer natürlichen und geschützten Umgebung zu bewahren angenehmer Aufenthalt auf dem Campingplatz Combrit Sainte-Marine. Bei Ihrem nächsten Aufenthalt im Bigoudenland können Sie sich auf den 3-Sterne-Campingplatz Sainte-Marine Le Helles ganz nah am Meer verlassen! Mit seinem direkten Zugang zum Strand von Sainte-Marine verfügt der Platz über eine ideale Lage am Meer und befindet sich in unmittelbarer Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Sainte-Marine wie Bénodet, Pont-l'Abbé, Île-Tudy, Loctudy, und vielen anderen! Genug, um Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf dem Campingplatz im Bigoudenland zu ermöglichen.

Herunterkommen