Buchen
Spezialangebote
Kontakt

Wie ein Hauch vom Ende der Welt erwartet die Besucher, die sich der Île-Tudy anschließen. Dieses ehemalige Inselgebiet, das zu einer Halbinsel geworden ist, zeichnet sich durch seine herrlichen Landschaften aus. Mit seinem Fischerdorf am Eingang zur Mündung des Flusses Pont-L'Abbé hat L'île-Tudy zweifellos viele Vorzüge, um Besucher zu verzaubern. Nur 10 km westlich von Sainte-Marine gelegen, bietet es schöne Wanderungen für Urlauber, die das Bigouden-Land entdecken und erklimmen möchten.

  • Kontakt

Entdecken und besuchen Sie Tudy Island

Die Île Tudy wird durch einen Spaziergang erkundet, bei dem Besucher ihre geschichtsträchtigen Straßen wie die Rue des Lacemakers bewundern können. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand in dieser Straße eine Stickereiwerkstatt, die große Namen der Pariser Couture belieferte, um die wirtschaftlichen Probleme der Insel zu lindern. Darüber hinaus können die Besucher bei einem Spaziergang auch die bretonische Architektur, ihre Kirche Saint-Tudy aus dem 18. Jahrhundert, ihren Leuchtturm Perdrix sowie ihre Fischerhäuser aus Stein oder überraschendere Residenzen wie das Maison des Turms und seine atypischen Dimensionen bewundern. Schließlich können diejenigen, die möchten, am Strand von Île Tudy spazieren gehen, während andere viel Zeit zum Schwimmen und Faulenzen haben.


Île-Tudy – wo übernachten?

Mit seinem langen Strand aus feinem Sand, der sich bis zum 10 km entfernten Hafen von Sainte-Marine erstreckt. Besucher und Urlauber finden auf dem Campingplatz Le Helles einen idealen Ort für einen Urlaub in der Bretagne. Dieser Campingplatz in Sainte-Marine bietet direkten Zugang zum Strand. Darüber hinaus können Sie dank seiner Lage Bénodet gegenüber von Sainte-Marine sowie andere Städte und Dörfer in der Nähe schnell erreichen. Genug, um den Besuchern eine Reihe von Aktivitäten anzubieten.

Herunterkommen